Knappes Ding bei Tabellenführer KSV Eichen

Wir starten mit einer 2:1 Niederlage in die Restrunde. Gegen den neuen Tabellenführer KSV Eichen gingen wir nach 10 Minuten durch Kapitän Maurice Schmidt in Führung. Die Hausherren waren zwar Spielbestimmend, aber nicht zwingend. Wir setzten immer mal wieder Nadelstiche nach vorne doch der Schlussmann des KSV hielt gleich zwei mal sehr stark. Mit einer 1:0 Führung ging es für uns in die Halbzeit. Auf dem schwer zu bespielbaren Hartplatz versprangen sehr viele Bälle. In der 55. Minute glich der KSV eben durch einen versprungenen Ball von uns aus.
In der 73 Minute gingen die Hausherren letztlich in Führung.
Am Ende warfen wir alles nach vorne, wurden aber nicht mehr zwingend genug, da der KSV Eichen am Ende auch gut stand.
Dominik Sauer sah in der 85. Minute noch Gelb-Rot.

Spielerisch gesehen, geht der Sieg für den neuen Tabellenführer in Ordnung, doch aufgrund unserer kämpferischen Leistung heute, wäre ein dreckiger, wenn nicht sogar auch ein dreckiger Sieg drin gewesen!

Weiter geht es nächste Woche zuhause gegen den FC Büdesheim II. Dort soll dann endlich wieder ein Dreier her 🔵⚪️

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here