SV 1930 schlägt sich selbst

Schwer zu verdauen heute!

Dominant gedrückt, NUR mit einem 1:1 in die Halbzeit. Mehrere Alutreffer und gehaltene Treffer vom Gästetorwart über das gesamte Spiel.
Direkt nach der Halbzeit 5 Minuten Tiefschlaf mit zwei Riesen Fehlern und die Gäste führen mit 3:1. Die Gäste hatten im Anschluss noch ein paar Konter, die aber nicht sauber ausgespielt wurden. 10 Minuten vor Schluss gelang uns der 2:3 Anschlusstreffer, aber zu mehr reichte es dann nicht mehr. Ein Elfmeter in der Nachspielzeit nach Foulspiel blieb uns ebenfalls verwehrt.

Alles in allem haben wir uns selbst geschlagen!

Weiter geht es nächsten Sonntag in Heldenbergen 🔵⚪️

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here